Fritz Walter, Andreas Brehme, Hans-Peter Briegel, Horst Eckel, Thomas Allofs, Michael Ballack, Miroslav Klose… die Aufzählung großer Fußballnamen könnte noch endlos so weitergehen. Was diese Fußballer miteinander verbindet, mal abgesehen davon, dass sie alle gefeierte Nationalspieler waren?

Sie alle haben beim 1. FC Kaiserslautern gespielt, diesem großen, deutschen Traditionsverein. Ticketmaster Deutschland schätzt sich darum mehr als glücklich, die „Roten Teufel“ vom Betzenberg als neue Kunden gewonnen zu haben. Der 1. FCK gehört zu den Gründungsmitgliedern der Bundesliga und spielte von 1963 bis 1996 durchgängig in der ersten Liga. Mit vier deutschen Meisterschaften und zwei DFB-Pokalsiegen zählt der Club aus der Pfalz zu den erfolgreichsten Fußballvereinen der Republik. In der Ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der 1. FCK derzeit den zehnten Platz. Die Kooperation zwischen Ticketmaster und dem 1. FC Kaiserslautern beginnt am 11. Juli mit dem Vorverkaufsstart unter anderem für das Stadionfest des 1. FCK, das am 22. Juli 2017 im Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern stattfindet. Der Vorverkaufsstart für die Heimspiele der neuen Saison folgt. Für Timo Skrzypski, den neuen Sales Director Sports von Ticketmaster, bedeutet die Kooperation auf jeden Fall einen tollen Start in die neue Aufgabe - und in die kommende Fußball-Saison 2017/18. „Wir sind stolz, ab sofort Partner eines so tollen Traditionsvereins und Aushängeschild des deutschen Fußballs zu sein. Gemeinsam mit dem Verein freuen wir uns auf eine erfolgreiche Saison 2017/2018 und einen vollen Betzenberg“, so Skrzypski.

More news

22/09/17

Ticketmaster.de: Bester Online-Shop 2017 im Bereich Ticketing

Gestern wurden in Berlin Deutschlands beste Online-Shops gekürt, und Ticketmaster ist der diesjährige Preisträger im Bereich Ticketing.

15/08/17

Ticketmaster führt Expansion in Europa mit Markteintritt in der Schweiz fort

Ticketmaster ist mit 530 Millionen jährlich direkt für Veranstalter und Spielstätten vermarkteten Tickets das weltweit führende Ticketing-Unternehmen.