Ticketmaster baut seine Präsenz in Deutschland weiter aus und eröffnet sein erstes Büro in Nordrhein-Westfalen. 

Neben dem Hauptsitz in Berlin und weiteren Büros in Hamburg und Wien wird Düsseldorf der vierte Standort des Ticketing-Unternehmens unter der Geschäftsführung von Klaus Zemke. Die Leitung des Düsseldorfer Büros übernimmt Timo Skrzypski, Director Sports. Der neue Standort trägt dem enormen Wachstum des Weltmarktführers Rechnung und wird die regionale Verankerung im Westen weiterentwickeln.

„Mit der Eröffnung unserer neuen Niederlassung rücken wir nicht nur näher an unsere langjährigen Partner wie der Mehr-BB Entertainment GmbH, der König-Pilsener Arena in Oberhausen oder unserem größten Kunden im Pferdesport, Reed Exhibitions (als Messeveranstalter verantwortlich u.a. für die Equitana), heran, sondern wollen unser Kundenportfolio weiter erfolgreich ausbauen. Düsseldorf als Zentrale des Rhein-Ruhr Gebietes mit seinem spannenden Sport- und Entertainment Markt ist dafür ideal.“, so Klaus Zemke.

Timo Skrzypski: „Die neuen Büroräume liegen in der MERKUR SPIEL-ARENA, in direkter Nachbarschaft zu D.Live, der Sportstadt Düsseldorf, Infront Sports & Media und Lagardère Sports. Ich freue mich auf die Synergieeffekte und Möglichkeiten, die sich hier ergeben.“ 

Exzellenter Service und eine enge Kundenbetreuung sind elementare Bestandteile der Firmenphilosophie von Ticketmaster, und der neue Standort wird der steigenden Anzahl der Kunden in Westdeutschland gerecht. Kurzfristig soll das hochmotivierte Team in Düsseldorf weiter ausgebaut werden, so dass alle zentralen Bereiche des Ticketings vor Ort verfügbar sind.

More news

08/11/19

Ticketmaster und die Volleyball Bundesliga verlängern ihre Partnerschaft

Gute Nachrichten aus dem VBL-Center: Die seit 2014 bestehende Partnerschaft zwischen der Volleyball Bundesliga und der Ticketmaster GmbH wurde vorzeitig und langfristig verlängert.