Gute Nachrichten aus dem VBL-Center: Die seit 2014 bestehende Partnerschaft zwischen der Volleyball Bundesliga und der Ticketmaster GmbH wurde vorzeitig und langfristig verlängert.

Als Weltmarktführer im Bereich Ticketing vermittelt Ticketmaster, das zu Live Nation Entertainment gehörende, börsennotierte Unternehmen, jährlich 500 Millionen Eintrittskarten an Fans in 29 Ländern. Im deutschsprachigen Raum beschäftigt Ticketmaster insgesamt 130 Mitarbeiter am Hauptsitz in Berlin sowie an den Standorten Hamburg, Düsseldorf und Wien. Ticketmaster bietet ein Vertriebsnetz für Eintrittskarten aller Genres und die damit einhergehenden Marketinglösungen, zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Partner. Von diesem Know-how profitiert nicht nur die Volleyball Bundesliga bei ihren Jahreshighlights, sondern auch einige Ligavereine im Saisonbetrieb.

Aktuell nutzen folgende Vereine aus der Bundesliga die Möglichkeiten für ihren Ticketvertrieb:

1. Bundesliga Frauen: SSC Palmberg Schwerin, SC Potsdam, Ladies in Black Aachen, VFB Suhl LOTTO Thüringen

1. Bundesliga Männer: BERLIN RECYCLING Volleys, WWK Volleys Herrsching, Volleyball Bisons Bühl, SVG Lüneburg

2. Bundesliga Frauen: proWin Volleys TV Holz

Klaus-Peter Jung, Geschäftsführer Volleyball Bundesliga:

„Es freut uns, dass wir diese enge Zusammenarbeit nun langfristig fortsetzen können, von der nicht nur wir bei unseren beiden Highlight-Events Supercup und Pokalfinale profitieren, sondern auch unsere Vereine in allen sechs Ligen. Diese frühzeitige und langfristige Verlängerung der Partnerschaft zeugt von einem hohen beidseitigen Vertrauen in den jeweiligen Partner. Mit dem weltweit führenden Anbieter von Ticketlösungen haben wir den richtigen Experten an unserer Seite, um das Ticketing immer weiter zu digitalisieren und mit dem wir die nächsten Entwicklungsschritte der Volleyball Bundesliga erfolgsversprechend angehen werden.“

Timo Skrzypski, Director Sports Ticketmaster Deutschland GmbH

„Wir sind stolz auf unsere langjährige und enge Zusammenarbeit mit der Volleyball Bundesliga und freuen uns, das Team um Klaus-Peter Jung auch weiterhin mit unserem langjährigen Know-how im Ticketing bestens unterstützen zu können und unser Standing im Volleyball damit zu bekräftigen, aber auch weiter auszubauen. Besonders das digitale Ticketing mit einer engen Verzahnung in die Fan-Kommunikation haben bei uns Priorität, und die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Volleyball Bundesliga ist eine perfekte Basis für die Weiterentwicklung in speziell diesen Bereichen.“

Frido Gutknecht, Manager Vermarktung und Vertrieb Volleyball Bundesliga:

„Wenn Partnerschaften verlängert und ausgebaut werden, ist das immer ein sehr gutes Zeichen. Ticketmaster ist ein verlässlicher und auch treibender Partner für die Volleyball Bundesliga, bei dem neben der kreativen digitalen Verkaufsstrategie kaum noch Wünsche offen bleiben. Es ist eine erfolgreiche Zusammenarbeit auf Augenhöhe, bei der die Synergien für beide Seiten gewinnbringend aufgehen.“

More news

27/08/19

Ticketmaster eröffnet Büro in Düsseldorf

Ticketmaster baut seine Präsenz in Deutschland weiter aus und eröffnet sein erstes Büro in Nordrhein-Westfalen.